Forschung

Forschung ist neben der Patientenversorgung und der Lehre eine wichtige Aufgabe eines Universitätsklinikums. Sowohl klinische als auch Grundlagen-Forschung dienen der langfristigen Verbesserung der Behandlung, Versorgung und Betreuung aller Patienten mit einem Darmerkrankungen. Im Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München arbeiten viele ausgewiesene Wissenschaftler an der Erforschung gut- und bösartiger Darmerkrankungen. Sollten Sie hierzu Informationsbedarf wünschen, stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Im Klinikum rechts der Isar existieren verschiedene wissenschaftliche Arbeitsgruppen, die sich mit der Behandlung des Darmkrebs und chronisch entzündlicher Darmerkrankungen beschäftigen. Untersucht werden genetisch-molekulare und klinische Fragestellungen zur Darmkrebsentstehung, Metastasierung, Risikoerkennung, Diagnostik, Prognosevorhersage, Therapieplanung, Individualisierung der Tumortherapie und zur operativen Therapie.


Wissenschaftlicher Leiter und Ansprechpartner:
Prof. Dr. rer. nat. Klaus-Peter Janssen
Tel. +49-(0)89-4140-2066
klaus-peter.janssen@lrz.tum.de

Einladung Online Patientenforum


Fortüne-Junior-Forschungsprogramm

PD Dr. Philipp-A. Neumann erhält Stipendium der DGAV

Experten-Ranking

Univ.-Prof. Dr. H. Friess
gehört zu den TOP 10-Experten weltweit und gilt als TOP 3 in Europa

"Rising Star"


„Rising Star“ am Rechts der Isar - Herr PD Dr. Dr. I. Ekin Demir, Facharzt für Viszeralchirurgie, wird dieses Jahr mit dem renommierten Preis „Rising Star Award“ der UEG ausgezeichnet

Informationen in russischer Sprache


Informationen in türkischer Sprache


Deutsch-afrikanische Klinikpartnerschaft


Flaggen Deutschland, Ghana

Klinikum rechts der Isar kooperiert mit Klinik in Ghana