Tumortherapiezentrum

Tumorambulanz, Beratung und Tumorboard

Zentrale Anlaufstelle für Patienten ist die Tumorambulanz. Hier finden interdisziplinäre Tumorsprechstunden statt, in denen die Patienten von Spezialisten untersucht werden. Jeder Fall wird einer fachübergreifenden Expertenrunde, dem Tumorboard, vorgestellt. Dabei beraten sich je nach Tumorart beispielsweise Chirurgen, Radiologen und Internisten, gegebenenfalls ziehen sie Experten aus weiteren Fachkliniken hinzu. Ob es um eine Erstdiagnose geht oder ein Patient eine Zweit- oder Drittmeinung einholen möchte – das Ergebnis dieser Konferenz ist ein qualitätsgesicherter Therapieplan nach den höchsten Standards.
Selbstverständlich wird eine gründliche Risikoanalyse für jeden Patienten durchgeführt, in welcher eventuelle Begleiterkrankungen berücksichtigt werden.
Die im Konsens beschlossene Therapie wird von den jeweilig zuständigen Fachrichtungen umgesetzt, sowie die entsprechende Nachsorge geplant und durchgeführt.

Psychoonkologie

Patienten mit Tumorerkrankungen erhalten in unserer Klinik eine besondere Unterstützung. Dazu existiert im Klinikum rechts der Isar die Psychoonkologie, eine Sektion der Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie unter Leitung von Univ.-Prof. Peter Henningsen. Studien haben gezeigt, dass Psychotherapie bei Schwerkranken den Genesungsprozeß positiv beeinflussen kann.

Ferdinand-Sauerbruch-Forschungspreis 2018


Ferdinand-Sauerbruch-Forschungspreis 2018 wird Dr. Dr. Daniel Hartmann überreicht

Dr. Dr. Daniel Hartmann


Deutsch-afrikanische Klinikpartnerschaft


Flaggen Deutschland, Ghana

Klinikum rechts der Isar kooperiert mit Klinik in Ghana











Partnership University


Informationen in türkischer Sprache