AG Kolorektale Chirurgie

Priv.-Doz. Dr. med. F.G. Bader
Priv.-Doz. Dr. rer. nat. K.-P. Janssen

Die Arbeitsgruppe Kolorektale Chirurgie am Klinikum rechts der Isar beschäftigt sich mit gut- und bösartigen Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts sowie mit deren operativen Behandlungsmethoden (z.B. laparoskopische versus offene Chirurgie). Dabei untersuchen wir Faktoren zu frühzeitigen Bestimmung des individuellen Krankheitsverlaufs (Prognose) sowie Therapieanspreches (Prediktion).

Ärztliche und nicht-ärztliche Mitarbeiter befassen sich mit klinischen und grundlagenorientierten Projekten in unserem angegliederten und gut ausgestatteten Labor (Klinischer Leiter PD Dr. med. Franz G. Bader, Laborleiter PD Dr. rer. nat. Klaus-Peter Janssen). In der Grundlagenforschung liegen die Schwerpunkte bei der RNA-, DNA- und Proteinanalyse (Proteomics) von humanem Tumorgewebe, Zelllinien und Mäusen.

Internet: Darmzentrum München

Experten-Ranking

Univ.-Prof. Dr. H. Friess
gehört zu den TOP 10-Experten weltweit und gilt als TOP 3 in Europa

Programm „Kommission für Klinische Forschung“ fördert akademischen Nachwuchs



Exzellenzzentrum für Chirurgische Erkrankungen des Pankreas



Exzellenzzentrum für die Chirurgie des Magens und der Speiseröhre

PD Dr. Volker Aßfalg bekommt höchste Auszeichung von der DTG



Ansatz für neue Krebstherapien




Experten der Chirurgie des Universitätsklinikums rechts der Isar in München belegen erstmals Unterschiede im Fettstoffwechsel von Darmkrebszellen und entdecken einen Ansatz für neue Krebstherapien

Chirurgische Forschungsgruppe "MITI"

Informationen in russischer Sprache


Informationen in türkischer Sprache


Deutsch-afrikanische Klinikpartnerschaft


Flaggen Deutschland, Ghana

Klinikum rechts der Isar kooperiert mit Klinik in Ghana