Abläufe in unserer Klinik

Ablaufplan für die verschiedenen Untersuchungen

An unserer Klinik werden viele Standard-Operationen (kleinere bis mittlere Operationen) durchgeführt, aber auch komplizierte und komplexe Krankheiten behandelt. Wir arbeiten
daher mit vielen spezialisierten Ärzten (Gastroenterologie, Onkologie, Psychoonkologie, Strahlentherapie, Röntgendiagnostik, Nuklearmedizin, Anästhesie, u.v.a.m.) zusammen, die interdisziplinär spezielle Aspekte Ihrer Krankheit behandeln.

Oft ist auch Unterstützung durch unseren Sozialdienst, die Ernährungsberatung, die Hilfe unserer Seelsorger oder eine spezielle Betreuung nach der Operation durch Fachärzte für Krebskrankheiten (Onkologen), hormonelle Krankheiten (Endokrinologen) oder andere Spezialisten nötig. Es ist für uns auch wichtig, mit Ihrem Hausarzt die weitere Behandlung zu besprechen und festzulegen. Wir helfen Ihnen gerne, die nötigen Gespräche zu führen oder zu veranlassen.

Zentrales Patientenmanagement (ZPM)

Das Zentrale Patientenmanagement ist verantwortlich für die stationäre Aufnahme- und Operationsplanung der Chirurgischen Klinik. Das Team besteht aus einem Facharzt für Chirurgie, einer Fachpflegekraft und einer Fachfrau im Gesundheitswesen.

Die Anmeldung erfolgt über Ihren behandelnden Arzt, das Tumortherapie-Zentrum, eine unserer Sprechstunden oder unsere Ambulanz. Ihre von dort kommenden Unterlagen werden auf deren Vollständigkeit geprüft und wir besprechen dann mit Ihnen und dem zuweisenden ärztlichen Kollegen die noch erforderlichen Untersuchungen. Die endgültige Aufnahme- und Operationsplanung erfolgt nachdem alle Befunde vorliegen und die Indikation zu einem operativen Eingriff gestellt wurde. Selbstverständlich erhalten Sie von uns umfassende Informationen über den Ablauf und die Dauer ihres geplanten Aufenthaltes in unserer Klinik. Sollten Sie noch weitere Informationen über Ihre Krankheit benötigen, so dürfen Sie sich gerne an uns wenden. Es ist uns ein großes Anliegen, unsere Patienten umfassend und ausführlich zu informieren.

Die Planung der stationären Aufnahme hängt immer auch von der uns zur Verfügung stehenden Betten- und Operationskapazität ab. Da bei uns sehr viele Patienten zur Operation angemeldet werden, vor allem für große Eingriffe, kann sich Ihre stationäre Aufnahme unter Umständen etwas verzögern, natürlich unter Berücksichtigung der Dringlichkeit. Der geplante Aufnahmetermin wird Ihnen schriftlich mitgeteilt, sofern er nicht zu kurzfristig ist.

Das Team des Zentralen Patientenmanagements steht Ihnen vor, während und nach dem Krankenhausaufenthalt als Ansprechpartner für weitere Informationen, Anmerkungen und Kritik gerne zur Verfügung.

Für weitere Informationen, Anmerkungen und Kritik stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
Zentrales Patientenmanagement:
Erdgeschoß; Raum 0.67
Fr. Roswitha App
Fr. Daniela Tran  
Tel.: 089 / 41 40 - 6224

Dr. med. Angelika Werner
Fachärztin Chirurgie
Tel:: 089 / 4140 - 6226
E-Mail: zpm@chir.med.tum.de


Besuchszeiten

Bettenstation:

nach Rücksprache mit dem Pflegepersonal

Intensivpflegestation:

Zutritt haben nur die nächsten Angehörigen.
Zeiten: 14:00 - 15:00 Uhr.


 

Deutsch-afrikanische Klinikpartnerschaft

27th Annual Meeting of the European Society for Diseases of the Esophagus










Partnership University


Informationen in türkischer Sprache