Bauchspeicheldrüsenoperation in München

Die verschiedenen Erkrankungen (Bauchspeicheldrüsentumoren, akute und chronische Bauchspeicheldrüsenentzündung), die eine Bauchspeicheldrüsenoperation notwenig machen sowie die jeweiligen Operationsverfahren sind in unseren Informationsbroschüren für Pankreaserkrankungen ausführlich dargestellt und erklärt. Bitte fragen Sie das Pflegepersonal oder Ihren Stationsarzt nach diesen Broschüren.

Kurz zusammengefasst erfolgt für Bauchspeicheldrüsenoperationen häufig ein Längsschnitt in der Bauchmitte. Je nach Art der Erkrankung Ihrer Bauchspeicheldrüse wird man nebst einem Teil der Bauchspeicheldrüse zusätzlich den Zwölffingerdarm und gegebenenfalls den Magenausgang entfernen.

Bei schweren, akuten Entzündungen der Bauchspeicheldrüse werden nach operativer Entfernung des abgestorbenen Gewebes dieses Organs Spülschläuche in den Bauch gelegt, die erst nach zwei bis vier Wochen entfernt werden können.

Experten-Ranking

Univ.-Prof. Dr. H. Friess
gehört zu den TOP 10-Experten weltweit und gilt als TOP 3 in Europa

Prüfung bestanden

Wir gratulieren herzlich unserer Ernährungsberaterin Frau Sabine Obermayer zur bestandenen Weiterbildung zur Diabetesassistentin...

Neue Station M1c

Patientinnen und Patienten können jetzt an der Klinik und Poliklinik für Chirurgie am Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München den Blick auf die Alpen oder den Ammersee genießen - vom Bett aus

Nikolausbesuch in der Chirurgie

Forum Viszeralmedizin

Ars et Sanitas

Transplantationstag

Ferdinand-Sauerbruch-Forschungspreis 2018


Ferdinand-Sauerbruch-Forschungspreis 2018 wird Dr. Dr. Daniel Hartmann überreicht

Dr. Dr. Daniel Hartmann


Deutsch-afrikanische Klinikpartnerschaft


Flaggen Deutschland, Ghana

Klinikum rechts der Isar kooperiert mit Klinik in Ghana











Partnership University


Informationen in türkischer Sprache