Dr. Dina Katrin Schippers

Medizinstudium

1983-1989 Studium der Humanmedizin, Göttingen
1883-1985 Studium der Romanistik, Göttingen, Abschluss Vordiplom 1985


Beruflicher Werdegang

1989-1991
St Luke`s Hospital, Milwaukee,WIS, USA
Distrikt Hospital Gladstone, QLD, Australien
Derby Royal Infirmary, Derby, GB

1991-1992
Herz-Thorax-Chirurgie, Universität Köln, Prof. de Vivie/ Children`s Hospital, Boston, Aldo Castaneda, MD

1992 Amerikanisches Staatsexamen

1993-1996 Klinik für Chirurgie und Unfallchirurgie, St. Antonius Krankenhaus, Köln, Dr. Cramer

1996 Fachärztin für Chirurgie

1996-1998 Klinik für Chirurgie und Unfallchirurgie, Kreiskrankenhaus Sulingen, Dr. Wilken

03. 2011-04. 2015 Ambulanz Rotenburger Werke, Agaplesion KH, Rotenburg/Wümme
Arabella Ortopädie (FA Praxis für Orthopädie/Unfallchirugie), Dr. Wicke-Wittenius/Dr. Reinisch
Arabellakinik- interdisziplinärer Op/Viscera Zentrum für Abdominalchirurgie, Dr. Merkle

seit 05. 2015 Chirurgische Klinik und Poliklinik am Klinikum rechts der Isar der TU München
(Direktor: Univ.-Prof. Dr. med. H. Friess)


Promotion, Habilitation, Qualifikationen

1994 Institut für Pharmakologie, Georg-August-Universität, Prof. Schmidt "Einfluß des Calciumagonisten BAY K 8644 und des Opioids Fentanyl auf den Bradykinin-induzierten, excitatorischen Herzreflex an der anaethesierten Ratte"

Fachkunde Rettungsdienst, Chirotherapie

Deutsch-afrikanische Klinikpartnerschaft










Partnership University


Informationen in türkischer Sprache